Teeglas mit Sieb

Basischer Tee - Kräuterguru

Naturbelassene Kräutermischung aus basischen Zutaten. Geeignet für eine rein basische Ernährung.

Basischer Kräutertee

Durch gezielt ausgewählten Kräuter besteht dieser Tee aus 100% basischen Zutaten. Brennnesselblätter, Grüner Rooibos und Pfefferminzblätter bilden die Basis des Kräutertees. Im Zusammenspiel mit Lemonengras bekommt dieser einen frischen, minzig-zitronigen Geschmack.

Bei einer rein oder überwiegend basischen Ernährung kann der Kräutertee somit ohne Probleme in den Alltag eingebaut werden. Auch bei mehrwöchigen Basenkuren eignet sich der basische Tee, da er keinerlei Säurebildner enthält.

 

10% Rabatt auf die erste Bestellung

Jetzt bestellen

Informationen

Zutaten
Brennnesselblätter* (20%), Grüner Rooibos*, Pfefferminzblätter*, Lemongras*, Verbenenblätter*, Süßholzwurzel*, Zitronenschalen*

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Zubereitungsempfehlung
Auf eine 250ml Tasse empfehlen wir 1-2 Teelöffel des losen Kräutertees. Der Tee wird mit kochendem Wasser aufgegossen und für ca. 5-8 Minuten ziehen gelassen.

Qualität
- Biologischer Anbau
- Ohne Zusatz- und Aromastoffe
- Rein basische Kräuter
- Nachhaltig verpackt

Wie oft soll man basischen Tee trinken?

Bei einer überwiegend basischen Ernährung sind 1-2 Tassen Basentee täglich empfehlenswert. 

Solltest du eine Basenkur machen kannst du neben der erhöhten Wasserzufuhr ruhig einen Liter des basischen Tees trinken.

Wann wird basischer Tee getrunken?

Unser basischer Kräutertee ist komplett Koffeinfrei und kann damit im Laufe einer Basenkur über den ganzen Tag verteilt getrunken werden.

Wenn du mit dem Basentee deine basische Ernährung kontinuierlich unterstützen möchtest, empfehlen wir eine Tasse am Morgen und eine Tasse am Abend.

Was macht einen guten basischen Tee aus?

Bei einem guten basischen Kräutertee kommt es vor allem auf die richtige Zusammensetzung an. Dabei solltest du darauf achten, dass der Basentee aus rein basenbildenden Zutaten besteht. Außerdem sollte der Tee möglichst aus kontrolliert biologischem Anbau stammen und frei von Zusätzen und Aromastoffen sein, da sich Schadstoffe negativ auf den Säure-Basen-Haushalt auswirken können.

Sind alle Tees basisch?

Nicht alle Tees bestehen ausschließlich aus Basenbildnern. Teesorten wie z,B, schwarzer oder grüner Tee setzen sogenannte Gerbstoffe frei. Diese zählen zu den Säurebildnern. Für eine basische Ernährung eignen sich deshalb am besten Kräutertees mit basenbildenden Zutaten wie z.B. Brennnesselblätter, Pfefferminzblätter oder Löwenzahn.

Infos zur basischen Ernährung

Überwiegend basisch ernähren
Bei einer überwiegend basischen Ernährung werden ca. 80% basische und 20% säurebildende Lebensmittel verwendet. Dadurch wird das Verhältnis der Säuren und Basen im Körper ins Gleichgewicht gebracht. Der normale pH-Wert eines Menschen liegt bei 7,4. Zu den basischen Lebensmittel gehören vor allem Obst und Gemüse, ungesüßte Fruchtsäfte, basischer Tee und Vollkornprodukte. Als Säurebildner gelten Fleisch und Fisch, Milchprodukte, Getreide, Alkohol und raffinierter Zucker.

Basenkur

Beim sogenannten Basenfasten wird die Ernährung für mehrere Tage oder Wochen komplett auf basische Lebensmittel umgestellt. Dabei ist es wichtig auf jegliche Art von Säurebildnern zu verzichten. Fruchtsäfte und basische Kräutertees sollten außerdem überwiegend in verdünnter Form getrunken werden, da es beim Basenfasten vor allem um eine erhöhte Flüssigkeitszufuhr geht.

Schließen (Esc)

10% auf alles

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Hier klicken

10% auf alles mit Gutschein "10prozent"

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Einkaufswagen

Dein Einkaufswagen ist im Moment leer
Einkauf beginnen