Kostenloser Versand in DE ab 29€ / AUT ab 49€

3 Teesorten für Energie im Alltag

Energie tanken mit Tee

Sicherlich kennst du das Gefühl morgens nicht richtig wach zu werden, nach der Arbeit schlapp zu sein oder dich nicht zum Sport aufraffen zu können. Grade in unserem teilweise stressigen Alltag oder in den dunklen Jahreszeiten ist eine solche Trägheit ein oft auftretendes Problem unserer Gesellschaft.

Nicht ohne Grund sind Kaffee und Energiedrinks beliebte Mittel um diese Energielöcher auszugleichen. Die gesündere und nachhaltigere Variante Tee ist dabei jedoch bei der großen Maße noch gar nicht richtig angekommen. Dabei kann das natürliche Heißgetränk aus Tee oder Heilkräutern ein echter Energiekick für Körper und Seele sein.

Wenn du nach zuckerfreien, gesunden und rein natürlichen alternativen zu Kaffee und Energiedrinks suchst, kannst du gespannt weiterlesen. Denn heute zeigen wir dir welche Tees dir Energie bringen, woraus sie bestehen sollten, wobei sie dir helfen und wie du diese zubereitest.

Welcher Tee gibt Energie?

Bei Tees die Energie geben sollen kommt es vor allem auf die Inhaltsstoffe an. Besonders koffeinhaltige Teesorten und Zutaten wie grüner Tee, Oolong, Mate-Tee, Match und Guarana sind wirkungsvolle Energielieferanten. Aber auch andere Zutaten wie Ingwer oder Zimt können unser Energielevel positiv beeinflussen.

Im Folgendem möchten wir dir drei Energietees vorstellen, die wir mit unseren Spezialisten erstellt haben, mit denen du in verschiedenen Alltagssituationen Energie tanken kannst.

Tee für Sportler

Grüner Tee beim oder vor dem Sport zu trinken ist im Bereich Fitness längst bekannt, um Energie für das Workout zu haben.

Für unseren Sportsfreund haben wir unseren grünen Tee Sencha mit Oolong Tee und Ingwer ergänzt und anschließend mit etwas Matchapulver bestäubt. Die Energiemischung enthält außerdem Holunderbeeren, Holunderblüten und Hibiskusblüten für einen leicht fruchtigen Geschmack.

Sportsfreund ist sowohl warm für kalte Trainingstage als auch kalt an sommerlichen Tagen zu genießen.

Tee zum wach werden

Morgens aus dem Bett zukommen bedarf durchaus etwas Disziplin. Wer aber nach dem Aufstehen müde bleibt dem kann geholfen werden.

Unser Wachmacher ist eine gesunde und bekömmliche Alternative zu Kaffee oder Energiedrinks. Mit edlem Sencha und kräftigem Gunpowder besitzt der Tee gleich zwei koffeinhaltige Grünteesorten. In Kombination mit Mate und Matcha enthält eine Tasse unseres Wachmacher ca. den gleichen Koffeingehalt wie ein Espresso.

Im Vergleich zum Kaffee geben dir Zitronengras und Krauseminzblätter außerdem zusätzliche Frische am Morgen.

Tee zum lernen

Besonders beim Lernen und Arbeiten fehlt uns häufig die Energie uns zu konzentrieren und fokussiert zu an der Sache zu bleiben.

Mit Geistesblitz haben wir eine Teemischung speziell für Selbständige und Studenten erstellt. Mate, Guarana und Eisenkraut verbirgt sich hinter der Energiemischung, die dir das Lernen erleichtern soll. Um deine Laune und Motivation oben zuhalten haben wir den Tee mit regionalen Apfelstückchen und einer Prise orientalischen Zimt verfeinert.

Energie-Tees im Vergleich zu Kaffee und Energiedrinks

Auch andere Koffeinhaltige Getränke wie z.B. Kaffee oder Energiedrinks können dir einen Energieschub geben und dir Streckenweise helfen morgens wach zu werden oder ein Mittagstief zu überwinden.

Schauen wir uns jedoch einmal an warum diese Alternativen jedoch nicht immer die beste Wahl sein müssen und welche Vor- und Nachteile diese mit sich bringen.

Kaffee: Kaffee wirkt bekanntlich schnell und sorgt für einen schnellen aber leider auch kurzen Energieschub. Das größte Problem ist, dass nach dem schnellen Hoch meist ein steiler Abfall unseres Energielevels erfolgt – wir fühlen uns müder als zuvor. Dadurch kommen viele Kaffeekonsumenten in eine Art Teufelskreis, denn nach dem Tief probieren sie sich mit dem nächsten Kaffee wieder nach oben zu kämpfen. Da sich das Koffein aus Kaffee bereits im Magen freisetzt, kann es schnell zu Reizungen im Magen und Sodbrennen kommen.

Energiedrinks: Energiedrinks haben den Vorteil, dass man diese nicht zubereiten muss. Die meistens in Dosen verpackte süßliche Flüssigkeit kann direkt getrunken werden und besitzt meistens einen wirklich hohen Koffeingehalt der für einen starken Energieaufschwung sorgen kann. Der Nachteil von Energiedrinks ist jedoch, dass sie schlichtweg ungesund sind. Meistens beinhalten diese nämlich eine große Menge Zucker und andere Zusätze die sich negativ auf unseren Körper auswirken. Wenn du also einen gesunden Lebensstil anstrebst solltest du auf Energiedrinks lieber verzichten.

Tee: Tee ist die gesündeste Variante an energiebringender Getränke. Tee hat neben seinen nennenswerten Koffeingehalt viele gesundheitliche Vorteile und wirkt zudem schonend auf den Magen. Das Koffein aus Tee setzt zwar nicht so schnell und aggressiv ein wie bei Kaffee oder Energiedrinks, setzt sich dafür jedoch gleichmäßiger über einen längeren Zeitraum frei und hält damit länger an.

Wobei helfen Energie-Tees?

Nachdem du nun einiges über Energietees, deren Wirkung und den Alternativen erfahren hast, fassen wir noch einmal kurz zusammen wofür diese überhaupt gut sind.

Energietees können dich also bei verschiedenen Alltagssituationen wie z.B. Sport, Lernen, Arbeiten, in der Früh oder bei einem Mittagstief helfen. Sie haben eine belebende Wirkung auf den Körper und sind gleichzeitlich gut bekömmlich und schonend für den Magen.

Im Gegensatz zu Kaffee und Energiedrinks setzt Tee etwas später ein, hält aber dafür umso länger an und bringt weitere gesundheitliche Vorteile mit sich. Außerdem ist Tee bei der Wahl des richtigen Herstellers frei von Zusätzen, Aromastoffen und Zucker.

Wie lange sollte Tee ziehen, um Energie zu geben?

Je nach Mischung und Teesorten kann die Ziehzeit des Tees variieren. Tendenziell ist aber zusagen, dass durch eine kürzere Ziehzeit weniger Gerbstoffe freigesetzt werden und damit auch weniger Koffein gebunden wird.

Auch, wenn dies fälschlicherweise oft angenommen wird verringern Gerbstoffe auch bei längerer Ziehdauer nicht den Koffeingehalt. Das Koffein wird lediglich gebunden und muss dadurch im Körper neu aufgespalten werden, wodurch es zu einem späteren Einsetzen des belebenden Effekts kommen kann.

Fazit

Kaffee, Energiedrinks und Tee sind drei wirkungsvolle Energielieferanten für den Alltag. Wer jedoch nach der gesündesten Variante Ausschau hält, ist mit Tee am besten bedient. Denn egal zu welchem Anlass du einen kleinen Energieschub benötigst, Tee bleibt eine gesunde wohl bekömmliche Alternative zu Kaffee und Energiedrinks.

Wichtig ist dabei, dass du darauf achtest, dass dein Tee frei von Zusätzen und Aromastoffen bleibt und bestenfalls aus kontrolliert biologischem Anbau stammt.
Gerne kannst du dir auch einmal unser Sortiment in unserem Bio Tee Onlineshop anschauen und dich von unseren selbst entwickelten Teemischungen inspirieren lassen.

Wenn du weitere Anregungen zu diesem Thema für uns hast oder einfach einmal Hallo sagen möchtest, hinterlasse uns gerne einen Kommentar.

Artikel, die dich auch interessieren könnten

Welcher Tee macht wach?

5 Tipps gegen Müdigkeit beim lernen

Älterer Post
Neuerer Post

Beliebte Produkte

Bewertungen anschauen

Schließen (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Einkaufswagen

Dein Einkaufswagen ist im Moment leer
Einkauf beginnen