KOSTENLOSER VERSAND IN DE AB 29€ / AUT AB 49€

Schwarzer Tee Wirkung – So dient das regelmäßige Trinken deinem Körper

Schwarzem Tee werden viele Wirkungen nachgesagt: wachhaltend, blutdrucksenkend, konzentrations- und verdauungsfördernd. Doch was steckt tatsächlich dahinter? Ist das Heißgetränk wirklich ein absoluter Alleskönner? Im folgenden Artikel wollen wir die Wirkung des Schwarzen Tee genau betrachten und ergründen, was es beim Konsum zu beachten gibt.

Für was ist schwarzer Tee gut?

Schwarzer Tee enthält genauso wie Kaffee Koffein, was des Öfteren als Teein bezeichnet wird. Somit hat das Getränk definitiv einen belebenden Effekt und wirkt sich positiv auf Konzentration und Produktivität aus.

Allerdings befindet sich in einer Tasse schwarzen Tee nur halb so viel Koffein wie in der gleichen Menge Kaffee, womit mögliche Nebeneffekte wie Herzrasen und hoher Blutdruck, die beim Kaffeegenuss auftreten können, vermehrt ausbleiben.

Weitere gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe sind Vitamin B1, Vitamin B2, Mineralien wie Kalzium, Magnesium, Eisen und Fluor sowie Gerbstoffe, auch Tannine genannt. Diese binden das Koffein, wodurch es langsamer in den Blutkreislauf aufgenommen wird. Somit hält die stimulierende Wirkung des Schwarzen Tee länger an.

Tannine führen auch eine Heilwirkung bei zu hohen Blutdruck und Cholesterinspiegel herbei. Außerdem wirken sie antibakteriell und entzündungshemmend. Das kann sich positiv auf den Magen und Darm auswirken, worauf wir in diesen Artikel noch eingehen werden. Schwarzer Tee ist also nicht nur gut, wenn man eine Alternative zu Kaffee sucht, sondern dabei auch zahlreiche gesunde Effekte auf den Körper auslösen möchte.

Wie lange hält schwarzer Tee wach?

Das hängt ganz und gar von der Zubereitung des Heißgetränks ab. Für die ideale Wirkungsweise sollte die Ziehzeit nach dem Aufguss nicht länger als drei bis fünf Minuten betragen. Das sorgt nicht nur für den richtigen Geschmack, sondern hält die Menge an Gerbstoffen im Tee im richtigen Maß.

Der optimale Anteil an Gerbstoffen führt dazu, dass nach ca. drei Stunden der belebende Effekt eintritt. Danach werden die Tannine nach und nach freigesetzt, womit dich schwarzer Tee besonders lange wachhalten kann. Achte also darauf, dass du den Tee nicht zu spät am Abend zu dir nimmst, sodass dein Schlafrhythmus nicht negativ beeinflusst wird.

Ist schwarzer Tee gesund?

Auch wenn das Thema bei Teeliebhabern mit unterschiedlichen Vorlieben immer wieder zu Meinungsverschiedenheiten führt, steht trotzdem fest, dass schwarzer Tee durchaus gesund ist. Nicht umsonst wird es seit geraumer Zeit bei Durchfall oder Bindehautentzündungen als linderndes Hausmittel verwendet. Die in der Teepflanze enthaltenden Antioxidantien dienen dem Zellenschutz und können somit eine Reihe von Krankheiten vorbeugen.

Allerdings spielt auch die Quantität, Qualität und Zubereitung des Schwarzen Tee eine wichtige Rolle, wenn man eine positive Wirkung auf den Körper erreichen möchte. Die diversen Schwarzteesorten wie Ceylon, Assam, Darjeeling oder Early Grey haben auch unterschiedliche Stärken und Charakterzüge, die sich aber nicht allzu stark auf die gesundheitsfördernde Leistung des Heißgetränks auswirken.

Wie viel schwarzer Tee ist gesund?

Es wird davon ausgegangen, dass der Konsum von einem Liter schwarzer Tee pro Tag angemessen und gesund ist. Es kommt jedoch weniger auf die Menge, sondern auf die Ausgewogenheit beim Trinken an. Man sollte demnach nicht ausschließlich schwarzen Tee trinken, sondern auch andere gesunde Alternativen wie Wasser konsumieren.

Aber nicht nur die Quantität, sondern auch die optimale Art der Zubereitung ist beim Teegenuss zu beachten. Zwar hat der schwarze Tee bei einer zu langen Ziehzeit (länger als fünf Minuten) keine gesundheitsschädigenden Nebenwirkungen. Allerdings wird somit mehr Koffein an die Gerbstoffe gebunden, wodurch der belebende Inhaltstoff noch langsamer vom Körper aufgenommen wird. Der Wachmacher-Effekt setzt also später ein, womit eventuell dein Schlafzyklus beeinflusst werden könnte.

Was passiert, wenn man zu viel schwarzen Tee trinkt?

Es ist durchaus möglich eine negative Wirkung durch zu hohen Konsum von schwarzem Tee zu verursachen. Zu den vereinzelt auftretenden Nebeneffekten gehören Nervosität, Schlafstörungen, trockene Haut, Eisenmangel oder Verstopfung. Wie jedes koffeinhaltige Getränk kann auch schwarzer Tee des Weiteren die Zähne dauerhaft verfärben. Allerdings kann eine korrekte Zahnhygiene dem entgegenwirken.

Zu viel schwarzen Tee zu trinken, kann also eine geringfügige negative Wirkung hervorrufen. Allerdings sollte auch auf die Qualität des Produkts geachtet werden, um negative Reaktionen vorzubeugen. Teepflanzen, die mithilfe von chemischen Dünge- und Pflanzenschutzmittel angebaut werden, haben eine geringere Heilwirkung als Bio-zertifizierte Marken. Auch Farb- und Aromastoffe und andere Zusätze können die gesundheitsfördernde Eigenschaften des Schwarztees beeinträchtigen.

Ist schwarzer Tee gut für den Magen?

Auch hier gilt es auf die richtige Menge zu achten. Zwei oder drei Tassen schwarzer Tee am Tag kann gut für den Magen und Darm sein, da die Gerbstoffe eine beruhigende Wirkung vorweisen. Allerdings kann ein zu hoher Konsum zu Verstopfung führen, da die Darmbewegungen dauerhaft verlangsamt werden.

Wer beim Kaffeetrinken mit Magenproblemen zu kämpfen hat, sollte schwarzen Tee als Alternative in Betracht ziehen. Im Unterschied zum Kaffee regt der dunkle Tee nicht die Säuresekretion im Magen an. Die reizende Wirkung auf die Schleimhäute wird somit unterbunden.

Ist schwarzer Tee gut für die Haut?

Wie bereits erwähnt sind im schwarzen Tee Antioxidantien enthalten, welche die Heilungs- und Entgiftungsprozesse der Haut anregen, die Zellversorgung verbessern, Unreinheiten lindern und der Alterung des Gewebes entgegenwirken.

Schwarztee kann außerdem als Hausmittel bei Entzündungen der Haut und Ausschlägen helfen. Vor allem die Symptome von Neurodermitis können durch das direkte Auftragen von in Tee getauchten Umschlägen gelindert werden. Die Gerbstoffe wirken entzündungshemmend, helfen bei Juckreiz und trocknen die betroffenen nässenden Hautstellen aus. Schwarztee kann so ebenfalls Pickel und Mitesser bekämpfen. Mit der richtigen Anwendung kann Schwarztee und die darin enthaltenden Tannine daher durchaus gut für die Haut sein.

Hilft schwarzer Tee bei Durchfall?

Schwarzer Tee kann durchaus bei Durchfall helfen, aber nur, wenn die Ziehzeit auf mindestens 10 Minuten ausgedehnt wird. Dann schmeckt der Tee zwar intensiver und bitterer, weißt aber auch mehr Gerbstoffe auf. Diese beruhigen den Darm und binden das Wasser im Verdauungstrakt.

Allerdings gilt auch hier wieder: nicht übertreiben! Wer bei einer Durchfallerkrankung zu viel schwarzen Tee trinkt, bewirkt das Gegenteil und verursacht eventuell Verstopfung. Auch sollte auf jegliche Form von Süßungsmitteln und Milch in diesem Fall verzichtet werden.

Wie wirkt schwarzer Tee auf den Blutdruck?

Wissenschaftler der University of Western Australia in Perth haben in einer ausgedehnten Studie festgestellt, dass schwarzen Tee den Blutdruck senken kann und somit positiv auf das Herzkreislaufsystem wirkt. Demnach können drei Tassen pro Tag das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 7 bis 10 Prozent verringern.

Fazit

Die Wirkung von Schwarzen Tee ist genauso vielseitig wie das Sortiment des Produkts. Ob Assam, Darjeeling, Ceylon, Masala Chai oder Earl Grey, eins bis drei Tassen pro Tag des beliebten Getränks dienen dem Körper auf vielfältige Art und Weise.

Schwarzer Tee hat eine langanhaltend belebende Wirkung, wirkt antibakteriell und entzündungshemmend, hilft bei Verstopfung und senkt den Blutdruck. Allerdings sollte man stets auf die Qualität und die Quantität beim Teekonsum achten. Die falsche Zubereitung und eine minderfertige Beschaffenheit des Produkts können durchaus negative Wirkungen auslösen.

Älterer Post
Neuerer Post

Hauseigene Teemischungen


Bewertungen anschauen

Schließen (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Warenkorb

Dein Warenkorb ist im Moment leer.
Einkauf beginnen