Intervallfasten: Mehr Erfolg durch richtiges Trinken

Intermittierendes Fasten ist eine der erfolgversprechendsten Diäten der heutigen Zeit. Im Internet häufen sich bereits die Erfolgsgeschichten und vorher nachher Bilder von Leuten die mit Hilfe von Intervallfasten eine erstaunliche Anzahl Kilos abgenommen haben.

Sicherlich sind dir auch schon einige dieser Ergebnisse zu Vorschein gekommen und haben dich motiviert mehr über das Intervallfasten zu lernen.

Egal ob du grade erst am Anfang deiner Fastengeschichte stehst, dich bereits mit dem Thema auseinandergesetzt hast oder sogar schon am Fasten bist. Die Frage was man beim Intervallfasten trinken kann stellt sich jedem von uns spätestens nach einigen Fastentagen.

Um das Fasten nicht zu brechen und damit erfolgreicher Gewicht zu verlieren, kommt es auf die richtigen Getränke während dem Fasten an.

Die Wahl der Getränke ist sowohl bei 16/8 Methode als auch bei allen anderen Varianten des Intervallfastens gleich wichtig.

Im folgendem, zeigen wir dir, was du beim Intervallfasten trinken kannst und worauf du dabei achten solltest.

Ist trinken beim Intervallfasten überhaupt erlaubt?

intervallfasten trinken

Die erste Frage, die sich Fastende meistens stellen ist, ob trinken beim Intervallfasten erlaubt ist. Während die Aufnahme fester Nahrung während den Fastenzeiten komplett verboten ist, ist trinken beim Intervallfasten erlaubt und sogar gesünder.

Besonders nach dem Schlaf ist der Körper meistens dehydriert und braucht Flüssigkeit, um erst einmal richtig in Gang zu kommen. Unser Wasserhaushalt ist die Grundlage unserer Gesundheit und sollte nicht vernachlässigt.

Man sagt ein normaler Erwachsener sollte ca. 2 Liter Flüssigkeit am Tag zu sich nehmen, wer viel Sport macht und schwitzt sollte diesen Wasserverlust zusätzlich ausgleichen.

Flüssigkeit kann zum einen durch Wasser, Säfte, Tees oder die Nahrung aufgenommen werden. Da während der Fastenzeiten die Aufnahme von Flüssigkeit durch die Nahrung wegfällt, ist trinken beim Intervallfasten umso wichtiger.

Was kann man beim Intervallfasten trinken?

Wenn du erfolgreich durch deine Fastenzeit kommen möchtest, solltest du unbedingt darauf achten welche Getränke du während der Fastenphase zu dir nimmst. Denn während dem Fasten kannst du nicht alles trinken. Für das Intervallfasten eignen sich ausschließlich kalorienfreie Getränke.

Beim Intervallfasten kannst du unter anderem folgendes trinken:

  • Stilles Wasser
  • Ungesüßten Tee
  • Schwarzen Kaffee
  • Dünne Gemüsebrühe

Um mit dem Fasten Erfolg zu haben, solltest du das Trinken nicht unterschätzen.

Wenn du Kalorienreiche Getränke zu dir nimmst, kann es passieren das dein Körper anfängt, Insulin auszuschütten, wodurch die Fastenphase unterbrochen wird.

Auch auf Zucker oder andere Süßstoffe zum Süßen deiner Getränke, solltest du beim Intervallfasten verzichten. Dazu gehören auch Honig und kalorienfreie Zuckeralternativen wie Stevia, denn schon der süßliche Geschmack kann deine Insulinausschüttung anregen und das Fasten brechen.

Tee beim Intervallfasten

Tee ist neben Wasser ein wichtiges Getränk um den Fastenprozess zu unterstützen und die Erfolge des Fastens zu verbessern. Beim Intervallfasten ist Tee nur in ungesüßter Form erlaubt.

Wer seinen Tee mit Milch trinkt, dem müssen wir leider einen Strich durch die Rechnung machen. Genau wie beim Kaffee ist das Trinken von Tee nur in seiner reinen Form erlaubt.

Da Tee aber generell schonend für den Magen ist und viele Sorten auch ohne Zugabe von Süßstoffen oder Milch gut schmecken, ist das Fasten mit Tee durchaus angenehm. Basischer Kräutertee und grüner Tee können das Fastenergebnis sogar positiv beeinflussen.

In einem früheren Artikel unserer Intervallfasten-Reihe haben wir bereits besprochen welcher Tee beim Intervallfasten erlaubt ist und welche Tees sich am besten eignen. Gerne kannst du dort nachlesen wie du dein Intervallfasten mit Tee unterstützen kannst.

Kann man beim Intervallfasten Kaffee trinken?

Wenn du es nicht schaffen solltest auf deinen Kaffee am Morgen zu verzichten, gibt es eine halb gute Nachricht. Schwarzer Kaffee ist beim Intervallfasten erlaubt.

Auch hier gilt jedoch, dass das Süßen deines Kaffees während der Fastenzeit verboten ist. Beim Intervallfasten Kaffee mit Milch zu trinken ist ein weiteres Tabu. Der Kaffee bleibt also schwarz.

Obwohl Kaffee während des Fastens erlaubt ist, empfehlen wir eher auf Alternativen wie Kräutertees oder stilles Wasser zurückzugreifen, da diese verträglicher für den leeren Magen sind.

Kalorienfreie Getränke wie Cola Zero beim Intervallfasten

intervallfasten cola zero

Mit dem steigenden Gesundheitstrend kamen auch immer mehr kalorienfreie Alternativen wie z.B. Cola Zero in die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Auch wenn diese teilweise wirklich keine oder nur sehr wenig Kalorien enthalten, steckt viel mehr hinter den scheinbar gesunden Lösungen.

Kalorienfreie Getränke wie Cola Zero sind beim Intervallfasten nicht erlaubt und vermindern den Erfolg deines Fastens.

Das hat folgenden Grund. Cola Zero ist zwar grundsätzlich ein Kalorienfreies Getränk, das Problem fängt aber bereits an bevor das Getränk überhaupt verstoffwechselt wird.

Sobald unsere Geschmacksnerven den süßlichen Geschmack der Cola spüren, wird deinem Körper ein Signal für die Ausschüttung des Insulins gegeben.

Dies hat zwei Nachteile. Zum einen unterbrichst du damit das Fasten und zum anderen sinkt dein Blutzuckerspiegel, da Insulin ausgeschüttet wird, du jedoch eigentlich gar keine Glukose zu dir nimmst.

Ein zu niedriger Blutzucker führt zu Müdigkeit und Heißhunger, was das Fasten wiederum noch schwerer für dich macht.

Fazit

Du siehst also, dass dein Erfolg beim Intervallfasten auch mit dem richtigen Trinken zu tun. Wenn du also mit dem Fasten Abnehmen möchtest, solltest du unbedingt auf die Wahl der richtigen Getränke achten.

Auf kalorienfreie Getränke wie z.B. Cola Zero solltest du beim Intervallfasten unbedingt verzichten. Am besten eignen sich stilles Wasser und ungesüßte Kräutertees.

Um wirklich erfolgreich zu fasten, solltest du auch bei deiner Teewahl auf den Verzicht von Zusätzen und einen kontrolliert biologischen Anbau achten.

Gerne kannst du dich auch in unserem Onlineshop für Tee umschauen. Unsere naturbelassenen Bio Tees sind frei von jeglichen Zusätzen und Aromastoffen und werden zusätzlich von Hand in unseren biologisch Abbaubaren Doypacks verpackt und verschickt.

Das könnte dich auch interessieren:

Intervallfasten - Kaffee mit Milch erlaubt?

Erfolgreich Intervallfasten - Diese Tees helfen

Tees und Kräuter zum entwässern des Körpers

Älterer Post
Neuerer Post

Beliebte Produkte

Bewertungen anschauen

Schließen (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Einkaufswagen

Dein Einkaufswagen ist im Moment leer
Einkauf beginnen